Entscheidend für diesen Erfolg waren unter anderem 133 Gumminoppen und eine clevere Marketing-Strategie. Diego Della Valle entwarf in den 70er-Jahren das ikonische Design des Gommino Mokassins, dessen Sohle aus eben diesen 133 Gumminoppen besteht. Inspiration für diesen Schuh, den es heute als Damen Mokassins von Tod’s und Tod’s Herren Mokassins gibt, fand er in damaligen Rennfahrerschuhen.

Diego Della Valle verschenkte die Tod’s Schuhe an Prominente und erzielte so einen beachtlichen Bekanntheits-Schub. Quasi über Nacht wurde Tod’s von der kleinen Schuhfabrik zu einem bekannten Unternehmen für Luxusgüter. Heute gehören auch die Marken Hogan und Fay zum Modekonzern Tod’s.

Hochwertiges Leder – klares Design

Auch wenn die Mokassins bis heute das Aushängeschild des Unternehmens sind, gibt es auch diverse andere Modellvarianten, wie Sneaker, Slipper, Loafer oder Sandalen. Sie alle vereinen den modernen Look und anspruchsvollen Stil, der so typisch für das italienische Unternehmen ist.

Die einzigartigen Schuhe von Tod’s entstehen durch eine Kombination aus Tradition und Moderne, Leder von absoluter Spitzenqualität und werden bis ins Detail durch Handarbeit verarbeitet. Das Ergebnis sind Modelle, die als Meisterwerke bezeichnet werden können. Der Stil von Tod’s ist schlicht und elegant, was die luxuriösen Leder-Schuhe so perfekt kombinierbar werden lässt.  

Sportlich oder exklusiv: Tod’s für jeden Dresscode und jeden Stil

Ob Tod’s Ballerinas im Sommer oder Stiefeletten von Tod’s für den Winter – mit Schuhen des italienischen Designer-Labels sind Sie immer gut unterwegs. Und ganz nebenbei sorgen Sie mit den hochwertigen Schuhen für ein modisches Highlight passend zu jedem Stil. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie auf dem Weg ins Büro oder in der Freizeit unterwegs sind, ob Tod’s Damenschuh oder Herrenschuh – wer auf komfortables, qualitatives und trendiges Schuhwerk steht, ist bei Tod’s genau richtig.